Sachkundeprüfung bei Wiltrud Remstedt

Seit dem 01. Juli 2013 gilt in Niedersachsen ein neues Hundegesetz (Niedersächsisches Gesetz über das Halten von Hunden (NHundG). Hundehalter, die sich nach dem 01. Juli 2011 erstmals einen Hund angeschafft haben und laut Gesetz nicht anderweitig als sachkundig gelten, müssen den „Nachweis der Sachkunde“ erbringen und dazu eine Prüfung mit theoretischem und praktischem Teil bestehen. Die theoretische Prüfung muss vor Aufnahme der Hundehaltung erfolgen, die praktische Prüfung muss der Hundehalter innerhalb des ersten Jahres der Hundehaltung absolvieren.

Keine Prüfung ablegen muss, wer nachweislich innerhalb der letzten zehn Jahre vor der Aufnahme der Hundehaltung mindestens zwei Jahre lang einen Hund ununterbrochen gehalten hat. Er gilt durch Erfahrung als sachkundig und benötigt keinen gesonderten Nachweis.

Theorie

Inhalt der theoretischen Sachkundeprüfung sind Kenntnisse im Umgang mit Hunden und in der Haltung von Hunden. Die Prüfung bei Wiltrud Remstedt wird im Turmhaus in Pattensen-Oerie abgehalten. Es handelt sich um eine Online-Prüfung, bei der am Bildschirm Fragen beantwortet werden müssen. Das autorisierte Prüfprogramm generiert nach bestandener Prüfung ein Zertifikat, das vor Ort ausgedruckt und von Wiltrud Remstedt unterschrieben wird.

Für die theoretische Sachkundeprüfung bietet Wiltrud Remstedt 2016 vier Termine an. Die Uhrzeiten werden mit den Prüflingen individuell abgesprochen.

Theoretische Sachkundeprüfung 2017

22. Januar
23. April
03. September
26. November

Außerdem bietet Wiltrud Remstedt die Möglichkeit an, einen individuellen Termin für die theoretische Prüfung telefonisch zu vereinbaren.

Praxis

Die praktische Prüfung findet bei Wiltrud Remstedt in der Regel kurz nach den Terminen für die theoretischen Prüfungen statt. Die Termine werden mit den Teilnehmenden individuell vereinbart.

In der praktischen Prüfung soll der Halter seine Befähigung unter Beweis stellen, den Hund richtig einschätzen zu können, gefährliche Situationen zu erkennen und etwaigen Gefahren vorzubeugen. Vorgeschrieben sind Prüfungsabschnitte in reizarmer Umgebung (z.B. Wald) und in städtischem Umfeld. Bei Wiltrud Remstedt wird die praktische Sachkundeprüfung in der Eilenriede (Stadtwald in Hannover) und in angrenzenden Stadtteilen durchgeführt.

Prüfung buchen